Zielgruppe

  • Vorstände, Geschäftsführer,
  • Business-Unit-Heads und DivisonsleiterInnen sowie
  • LeiterInnen Personal und Personalentwicklung.

Unterschiedliche Vorerfahrungen der Teilnehmer zum Thema sind erwünscht. Um aber eine spannende Diskussion zu entfachen, sind "Coaching-Novizen" und "Coaching-Muffel" genauso willkommen wie "Coaching-Profis".